Gelsenkirchen

Hallo Leute!

So als gebürtiger und langjährig wohnhafter in Gelsenkirchen hab ich den Auftrag bekommen, euch zu sagen, was man in dem schönen Städtchen so machen kann. Leider bin ich vor 2 Jahren hier weggezogen (aber natürlich im Ruhrgebiet geblieben!), aber ich verbinde immer noch viel mit Gelsenkirchen und bin noch oft da. Auch natürlich wegen dem Fußball hier – man kann mich regelmäßig in der Arena treffen.

Auch ich weise euch daraufhin, dass ihr immer mal, bevor ihr irgendwo hinfahrt weil euch mein Geschreibsel hier angefixt hat, vorher das allwissende Netz befragt. Nicht, das ihr hier wegen irgendwas euer Ziel auf einmal geschlossen hat oder einen Eintrittspreis, den ihr nicht bezahlen wollt oder so was verlangt! Immer schön vorher kontrollieren, damit keiner enttäuscht sich bei mir meldet und weint! Auch bitte kein Geheule, weil ich was weniger, anderes oder so geschrieben habe! Das hier ist nix offizielles, sondern meine Sichtweise zu lohnenden Zielen in der Stadt Gelsenkirchen!

Also, was kann man hier in Gelsenkirchen so machen oder besser: was muss man sich mal angucken?

Zoom Erlebniswelt
Hier, in der Zoom Erlebniswelt, könnt ihr euch viele Tiere angucken. Man macht hier so eine Art Weltreise mit verschiedenen Länderpunkten und dann da auch die dazugehörigen Tiere. Hier gibt es eigentlich kaum noch Gehege, sondern mehr so Landschaften für die Tiere. Ist richtig cool da, nicht nur für die Kiddies … ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

VELTINS-Arena und Schalke-Museum
Das ist jetzt was für die Fußballfreunde unter euch. Die VELTINS-Arena, oder auch die „Arena auf Schalke“ ist das modernste Fußballstadion Europas! Hier im Pott heißt es dann „Kommste mit auf Schalke?“, das Wort „Arena“ lässt man dann mal weg, das brauch hier mal so keiner. Aber ihr könnt hier nicht nur Fußball gucken, hier gibt es auch oft Konzerte, Boxkämpfe und andere Sachen wie bspw. das Stockcar-Rennen vom Stefan Raab. Direkt in der Arena gibt es übrigens auch das Schalke-Museum (Block 12): hier geht es natürlich um die Vereinsgeschichte! Rein mit euch! Und wehe ihr ward in Gelsenkirchen und nicht „Auf Schalke“!

Nordsternpark und Nordsternturm
Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Nordstern könnt ihr heute voll schön entspannen und es euch gut gehen lassen. Hier habt ihr neben Industriedenkmal – das ist der Nordsternturm (auch: „Herkules von Gelsenkirchen“): der ist einer der 7 „Hochpunkte“ im Pott und da könnt ihr euch von der Besucherterrasse (83m hoch) voll den tollen Blick schweifen lassen – auch so coole Anlagen wie Wasser- und Abenteuerspielplatz und Modeleisenbahnwelt. Da könnt ihr dann eure Kiddies parken und euch dann selbst im Biergarten ein Pilsken zu Gemüte führen! Der Nordsternpark ist auf jeden Fall ein tolles Ziel für die ganze Sippe!

Musiktheater im Revier
Im Musiktheater werden ganz verschiedene Musikrichtungen ins Programm genommen, egal ob Konzert, Musical, Oper oder Ballett. Da müsste auf jeden Fall mal das Programm checken, vielleicht ist da was für euch dabei. Auch Führungen gibt es hier oder Musik-Brunch. Das Gebäude ist auch ziemlich cool, hier sind alle Künste zusammengefasst und integriert worden, also ein richtiges Gesamtkunstwerk. Lohnt sich!

Schloss Berge
Die Wasserburg Schloss Berge (warum nennt man denn eine Burg Schloss? Das muss ich nicht verstehen, ist aber so!) gib est schon seit dem 13. Jahrhundert! Klar, natürlich ist alles schön restauriert worden, sonst wär es ja voll der Lost Place. Hier ist jetzt ein Hotel und Restaurant drin, da könnt ihr lecker futtern und danach das Fett wieder abtrainieren, indem ihr mal schön ein bissel spazieren geht im angrenzenden Bereich in der Grünanlage. Damit das hier aber auch nicht langweilig wird, gibt es hier für euch im Schlosspark einen französischen und einen englischen Garten: voll national, ey! Achja, man kann auch um den Berger See gehen, auch sehr idyllisch und romantisch. Kamera nicht vergessen!

Haus Lüttinghoff
Das alte Haus – naja, doch eher vielleicht eine kleine Burg– ist eines der ältesten Gebäude in der Stadt. So richtig mit einem Wassergraben außen rum, ist auf jeden Fall mal schön anzugucken und gibt voll coole Fotomotive. Die Burg ist übrigens restauriert und da gibt es auch regelmäßig Veranstaltungen drin, wie bspw. Konzerte. Auch könnt ihr schön um die Burg drum hrum die Kulturlandschaft genießen.

So, ich hoffe, ich hab euch jetzt mal was schönes hier gesagt, wo ihr mal hingehen könnt. Vielleicht spielt ja grad mein favorisierter Fußballverein (ihr dürft 3mal raten, welcher) und dann bin ich ganz sicherlich hier, im schönen Gelsenkirchen.

Ihr könnt euch natürlich auch noch weitere Infos ziehen, bspw. unter

http://www.ruhr-tourismus.de/staedte-im-ruhrgebiet/gelsenkirchen

Glück Auf,
euer Micha